Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zur Braun Satin Hair Brush.

Braun Satin Hair Brush

18.12.09 - 14:49 Uhr

von:

Wurdet Ihr auch schon auf Eure glänzenden Haare angesprochen?

Einige der 1,000 Testerinnen haben uns schon berichtet, dass Sie auf Ihre toll aussehenden Haare angesprochen wurden, seitdem sie die Satin Hair Brush von Braun benutzen. Unter anderem hat sich trnd-Partnerin avenzia gemeldet:

hier mein erster kollegiumsbericht: ich wurde am montag angesprochen im kollegium und gefragt, ob ich ein neues schampoo hätte. da meine haare so schön glänzen würden seit dem wochenende. da ich die shb natürlich in der handtasche dabei habe, führte ich sie direkt vor. erst an meinen haaren, dann mit dem ersatzbürstenkopf an dreien meiner kolleginnen. nachdem selbst bei meiner kollegin, die furchtbar dünnes “fisselhaar” hat, das ständig fliegt, die haare bald glatt lagen, konnte ich die ionentechnologie sehr ausführlich demostrieren. alles in allem waren meine kollegen sehr interessiert und eine hat die shb bereits auf ihrem persönlichen wunschzettel vermerkt ;-)

Hattet Ihr auch schon ähnliche Erlebnisse? Falls ja: von wem wurdet Ihr auf Eure “neuen” Haare angesprochen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 18.12.09 - 16:38 Uhr

    von: smilla85

    Ich arbeite leider hauptsächlich mit Männern zusammen und die haben noch nichts gesagt. Aber interessiert geschaut haben sie schon. Es muss sogar Männern auffallen, dass ich meine Haare jetzt immer offen trage und sie trotz Wind glänzend und nicht “fisselig” aussehen :-)

  • 18.12.09 - 17:33 Uhr

    von: tanni123

    …also das funktioniert wirklich mit der bürste??ich wäre ja sooo gerne teilnehmerin gewesen…bin doch frisörin,wenn das wirklich gut ist könnte ich 1a dafür werben :)

  • 18.12.09 - 17:38 Uhr

    von: waldfee1966

    Nein, aber ich finde diesmal selber, dass mein Haar mehr glänzt!

  • 18.12.09 - 19:16 Uhr

    von: waldfee1966

    Vielleiht bilde ich mir das auch nur ein, aber ist irgendjemanden auch aufgefallen, dass die haare heller geworden sind? Ich finde, meine Strähnchen sind richtig weiss geworden?!

  • 18.12.09 - 19:35 Uhr

    von: coffeefan

    @waldfee: Ich habe blonde Strähnen und bei mir wirken sie nicht weiss. Durch den glanz wirken sie zwar ein wenig heller, aber nicht weiß. Oder meinst du nur, dass sie wesentlich heller sind?

  • 18.12.09 - 20:09 Uhr

    von: lena90

    Ja, ich wurde darauf angesprochen, allerdings zusätzlich und hauptsächlich auch darauf, dass meine normalerweise leicht lockigen Haare glatter sind als sonst. Ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht sicher, ob mir der glättende Aspekt der Bürste so sehr gefällt…

  • 18.12.09 - 22:43 Uhr

    von: SunFlow

    Nein,leider nicht. Selbst als ich meinen Freund gezielt danach gefragt habe meinte er er sieht keinen Unterschied. Naja,vielleicht liegts ja daran das er ein Mann ist ;) ich selbst finde allerdings schon das meine Haare glänzendervund seidiger geworden sind.
    Ich habe übrigens auch blonde Strähnen und bei mir ist nix heller geworden. Glaub auch nicht das Ionen dem Haar Pigmente entziehen können. Wenn doch dann bitte ein kurzes Statement von Sabine dazu, denn ich glaub das fänden viele nicht so gut…

  • 18.12.09 - 23:10 Uhr

    von: lottalee

    Habe nun auch schon einige Tage mit dem Braun Satin Hair Bruch herumexperimentiert, aber nach der anfänglichen Begeisterung bin ich doch noch nicht überzeugt. Meine welligen Haare sind zwar kurzfristig glatt, aber zum einen bin ich nicht sicher ob es mir gefällt, da gebe ich lena90 recht. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Haare nach einiger Zeit strohiger wirken als zuvor, so dass ich eigentlich ständig bürsten müsste. Dazu habe ich aber weder Zeit noch Lust. Meine Freundinnen fanden das Ergebnis bei mir bisher auch nicht überzeugend und empfahlen mir eher wieder den grobzinkigen Kamm :-) . Aber ich will noch mal abwarten……..

  • 19.12.09 - 11:03 Uhr

    von: Xumi11

    Also ich wurde schon mehrfach auf meine glänzenden Haare angesprochen. Besonders toll finde ich, dass ich zur Zeit kein Glätteisen benutzen muss. Ich habe schon einige Locken, wobei die bei meinem langen Haar nicht ganz so stark rauskommen. Sonst habe ich diese beim föhnen immer glatt gezogen und oftmals noch geglättet, was aber nicht immer so gesund für mein Haar war.
    Jetzt föhne ich sie, kämme zwischendurch immer mal mit der Satin Hair Brush und wenn sie trocken sind kämme ich auch noch mal.

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ich bin echt begeistert!

    Das hält auch nicht den ganzen Tag, aber mit der normalen Bürste kämme ich mein Haar ja auch immer mal wieder, besonders nachdem ich draussen war bei diesem Wetter – jetzt nehme ich halt die Satin Hair Brush und erkenne deutliche Unterschiede zu einer normalen Haarbürste.
    :-)

  • 19.12.09 - 11:47 Uhr

    von: michaela24187

    Mein Vater sagte kurz und knapp: Wow, du siehst heute aber gut aus. Sind deine Haare geschnitten?
    ;)
    Nein, sie strahlen dich nur an

  • 19.12.09 - 12:03 Uhr

    von: Twilight17

    Meine Mutter hat gleich gefragt was mit meinen Haaren ist als ich nach hause kam und war dann nachdem testen auf Feuer und flamme für die Bürste!! Meine Mitbewohnerin ist Friseuse und hat auch sofort bemerkt das meine Haare nicht mehr so statisch aufgeladen sind!!

  • 19.12.09 - 12:13 Uhr

    von: Summar

    Ich wurde von einer netten bekannten gefragt, bei der ich immer Zeitungen kaufen geh,ob ich n neues Shampoo hätt…da fand dann auch die erste richtige Mundpropaganda mit Vorführeffekt statt – leider ohne Digicam.

  • 19.12.09 - 13:28 Uhr

    von: mahocc

    Ich habe mal eine Frage:

    WELCHE HAARTYPEN SEHEN NACH DEM BÜRSTEN FETTIGER AUS?????

    Meine sind recht dick, von natur aus lockig und recht lang….vielleicht liegt es ja an solchen FAKTOREN?!

    Nachdem in anderen Berichten einige Leute auch solche Erfahrungen gemacht haben das die Haare kurz nach dem waschen am Ansatz irgendwie fettig aussehen würde mich das wirklich interessieren.

  • 19.12.09 - 13:39 Uhr

    von: Hofhauptbahnhof

    Also ich wurde noch nicht drauf angesprochen. Allerdings finde ich auch persönlich, dass meine Haare nicht wesentlich anders aussehen als vorher. Allerdings fettet mein Ansatz recht schnell nach, seit ich die Bürste regelmäßig benutze. Ich habe glattes, schulterlanges und nicht sehr dickes Haar, von daher eigentlich das Gegenteil von mahocc… Also wirds wohl nicht am Haartyp liegen. Keine Ahnung warum das so ist :)

  • 19.12.09 - 15:43 Uhr

    von: Summar

    @mahocc – ich habe feines Haar (laut Frisur) – verfüge jedoch über Naturkrause,das heisst das Deckhaar ist aufgerauht – und Naturlocken/Wellen…meine Haare sehen nach der Verwendung mit der Bürste, spätestens 1Tag nach dem Haare waschen fettig aus.

  • 19.12.09 - 16:36 Uhr

    von: hexenliebe

    @mahocc: Ich habe feines glattes Haar und komme mit der Bürste gut klar. Die Haare werden nicht schneller fettig als sonst..
    Freundin hat aber dickes Haar mit Naturlocken und hat das Problem, dass die Locken platt sind und der Ansatz schnell fettig wird.

  • 19.12.09 - 18:24 Uhr

    von: Papillon

    Ich komme mit der Bürste gut klar- aber mehr Glanz habe ich leider nicht! Traurig aber wahr. Irgendwie habe ich mir noch mehr vorgestellt! Am Anfang war ich total begeistert vom Glatteffekt…. aber Glanz? Hmm nee Fehlanzeige! Ich bürste aber fleißig weiter ;-)

  • 19.12.09 - 18:44 Uhr

    von: waldfee1966

    @coffeefan
    ja, es war richtig komisch für mich. ” Sag mal, du wirst aber auch langsam ziemlich grau!!!” Na klasse, hätte ich mit das Geld für den Figaro echt sparen können. Dabei habe ich nur neue Strähnchen bekommen und nix graues war dabei. Im Sommer hätte ich das ja auch noch verstanden, von der Sonne….,aber ich lebe zur Zeit bei -10 C.
    Ob mir das auf Dauer mit den glatten Haaren gefällt kann ich auch noch nicht sagen. Ist ja manchmal mit dem Glätteisen ganz schön, aber meine Naturkrause hat mir auch gefallen, wenn auch nicht immer.
    Wirklich überzeugt hat mich immer noch der Glanz, der gefällt mir!!!

    Aber immer funktioniert der antistatische Effekt auch nicht, oder nur bei mir. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Bürste diesen noch verstärkt.

  • 19.12.09 - 21:32 Uhr

    von: Glow20

    @ waldfee 1966
    Das mit dem antistatischen Effekt habe ich mir auch schon überlegt….gestern habe ich abends nochmal schön die Haare gebürstet, weil sie ein wenig elektrisiert waren. ABER: danach war es meiner Meinung nach nur schlimmer…war ein wenig enttäuscht. werde natürlich fleißig weitertesten, in der Hoffnung, dass das nicht wieder vorkommt;)

  • 19.12.09 - 22:24 Uhr

    von: SunFlow

    Das mit dem antistatischem Effekt seh ich auch so-wenn die Ionenfunktion ausgeschaltet ist. Mittlerweile sind so viele Fragen aufgetreten…äußert sich jemand von den Entwicklern dazu?

  • 19.12.09 - 22:49 Uhr

    von: urmel_82

    hallo zusammen,
    ich bin in diesem Projekt leider nicht dabei, würde aber echt gern mal diese bürste testen. Wisst ihr, ob man in den fachgeschäften die möglichkeit dazu hat?
    danke euch und weiterhil fleißiges bürsten :-)
    Urmel_82

  • 20.12.09 - 12:28 Uhr

    von: waldfee1966

    @ Alle
    Wünsche Euch Allen einen schönen 4. Advent, aus dem verschneiten Rheinland!
    Heute kann die Bürste zeigen, was sie kann!!!

  • 20.12.09 - 12:57 Uhr

    von: corna02

    JA ich wurde auf meine glänzenden Haare angesprochen und das nicht nur einmal… freu

  • 20.12.09 - 13:53 Uhr

    von: waldfee1966

    @Glow20
    Immer schön zu lesen, dass auch andere, die gleichen Sachen feststellen wie ich.
    Also den Härtetest ( Mütze auf und Schneeschippen) hat die Bürste gerade nicht bestanden. Meine Haare sehen aus wie die vom Struwelpeter….

  • 20.12.09 - 14:43 Uhr

    von: myrrha

    Meine Haare wirken auch am Ansatz fettiger als vorm Bürsten, in den Längen fliegen die Haare noch immer, und zwar mehr als mit einer normalen Paddelbürste. Ich weiß auch nicht. :(

  • 20.12.09 - 15:15 Uhr

    von: Janeina

    Wenn ich mit der Bürste arbeite glänzen meine Haare viel mehr, dass ich schon angesprochen wurde, ob ich beim Friseur war. Aber dass der Haaransatz fettig wirkt, ist mir bisher nicht aufgefallen… Vielleicht ist es ja auch nur der Glanz?

  • 20.12.09 - 15:30 Uhr

    von: KattyB87

    Nach einer Woche Testen muss ich mich leider Myrrha anschließen: Meine Haare glänzen zwar, aber auch nur, weil sie viel schnell fetten als sonst. Außerdem hält der antistatische Effekt bei mir nur maximal 5 Minuten an. Meine Haare fliegen super schnell wieder. Ich hatte ja gedacht, dass die Haare erstmal für längere Zeit gebändigt sind und ich mir deshalb nicht alle 5 Minuten die Haare kämmen zu brauche. Leider ist dem nicht so. Aber gerade bei dem Wetter, wo ich immer mit dickem Wollschal + Mütze + Handschuhe rumrenne, fliegen meine Haare die ganze Zeit und da hilft mir die Bürste leider gar nicht.

  • 20.12.09 - 16:07 Uhr

    von: Annanasss

    das mit dem antistatischen effekt kann ich bestätigen. ich finde da ist die bürste echt klasse. allesdings finde ich sie zu groß um sie zum shoppen mitzunehmen. bei vielen freunden hat die bürste auch nach einem Test nicht überzeugt.

  • 20.12.09 - 17:19 Uhr

    von: momoomo

    Also ich habe nicht solche Probleme wie meine Vorgänger. Am Anfang fliegen meine Haare zwar noch ein bischen, aber nach 1-2 min hört das auf.
    Sie sind jetzt viel glatter und ich kann sie wieder offen tragen!
    Und genau das ist auch meinen Freundinnen aufgefallen. Ich brauche die Bürste erst gar nicht mitzunehmen, einmal vor her reicht, und ich habe schöne Haare. Auch das Problem mit dem schnellen fetten habe ich nicht. Ich muss auch dazu sagen, das ich sehr dickes Haar habe, viellleicht liegt es daran. Oder weil ich meine Haare nur noch morgens und abends je einmal Bürste, denn mehr ist nicht nötig.
    Ich wünsche allen ein frohes Fest und schöne Haare!

  • 20.12.09 - 22:48 Uhr

    von: Kati32

    Die Bürste isr der warnsinn . Ich hab sie bei einer Freundin ausprobiert und meine Haare lagen so gut wie noch nie zuvor . Außerdem hab ich sehr sprödes Haar und das wurde deutlich besser durch sie . Also ein Superprodukt finde ich . :)

  • 20.12.09 - 23:34 Uhr

    von: lanefuchs

    also bis dato habe ich noch gar nicts gemerkt… komisch… hoffe, der effekt tritt bei mir auc noch ein…

  • 21.12.09 - 11:10 Uhr

    von: yeahihey

    Also mich hat auch noch niemand darauf angesprochen…:(

  • 21.12.09 - 13:10 Uhr

    von: ninaisda

    Meine Arbeitskollegen sind auch hauptsächlich Männer, denen so etwas wie glänzendere Haare wohl eher weniger auffällt. Außerdem habe ich öfters im Büro eine Mütze auf, weil es hier so unglaublich kalt ist! ;) Ich bin aber mal gespannt, ob bei Weihnachtsfeiern/Silvesterparty oder ähnlichem was demnächst ansteht jemandem meine Haare auffallen. Das Problem, dass meine Haare schneller als sonst nachfetten, habe ich leider auch… es ist nicht sooo dramatisch, aber nur alle 2 tage haare waschen (was gerade im Winter ja besser für Haare und Kopfhaut ist!) wird manchmal knapp… aber ich muss noch weiter testen, um mir sicher sein zu können.

  • 21.12.09 - 14:48 Uhr

    von: toastyle1210

    @waldfee1966 und @lena90: dass die Haare nach dem Bürsten glatt(er) nebeneinander liegen ist Teil des Produktversprechens – ob einem die glätteren Haare besser gefallen als leicht gewellte, ist dann letztendlich eine Frage des Geschmacks

    @waldfee1966: einen tatsächlich aufhellenden Effekt hat die Bürste definitiv nicht – es kann lediglich sein, dass die Farbe der Haare nach der Behandlung mit der Braun Satin Hair Brush aufgrund der glatteren Struktur und des Glanzes dezent anders wirkt

    @ninaisda, myrrha, hexenliebe: bzgl. des Themas nachfetten des Haaransatzes scheint es unter den Teilnehmerinnen sehr unterschiedliche Meinungen und Eindrücke zu geben. Grundsätzlich ist über einen derartigen Effekt nichts bekannt – um herauszufinden, ob der Einsatz der Bürste bei Frauen mit einem bestimmten Haartyp tatsächlich ein schnelleres Nachfetten bewirkt oder ob das nur ein optischer Eindruck ist, der entsteht, nehmen wir das Thema in die Zwischenumfrage mit auf.

    @alle: wie in den FAQs beschrieben, kann es durchaus sein, dass zu häufiges Bürsten mit der Satin Hair Brush oder Bürsten mit der ausgeschalteten Satin Hair Brush zum gegenteiligen Effekt führt und die Haare stärker fliegen als zuvor. Mehr dazu hier: http://braun-satin-hair.trnd.com/faqs/#frage23

  • 21.12.09 - 14:50 Uhr

    von: toastyle1210

    @SunFlow: natürlich versuchen wir, Fragen so schnell wie möglich zu beantworten. Aber gerade wenn sie an Wochenenden auftauchen, kann es auch mal 1-2 Tage dauern.

    Du kannst Dir aber sicher sein, dass wir alle Kommentare, Berichte etc. lesen und uns bemühen, schnellstmöglich Feedback zu liefern.

  • 21.12.09 - 15:41 Uhr

    von: waldfee1966

    @toastyle1210
    Danke für die Antwort !

  • 21.12.09 - 18:00 Uhr

    von: mauli07

    Die Bürste ist wirklich alles was sie verspricht!
    Kause Haare + Satin Hair Brush = Glänzende, Gesunde, Glatte Haare.
    Das alles bei einer einzigen Anwendung.
    Daumen hoch!!

  • 21.12.09 - 19:17 Uhr

    von: toastyle1210

    @alle: Da einige der Testerinnen meinen, dass ihre Haare mit Verwenden der Braun Satin Hair Brush schneller fettig aussehen würden, andere Teilnehmerinnen das Problem aber gar nicht haben, habe ich mal bei Braun nachgefragt. Hier die Antwort:

    “Es gibt chemisch bzw. technisch keine Erklärung dafür, dass man durch Ionen fettigere Haare bekommt.

    Allgemein wird Fett durch eine Stimulation der Kopfhaut hervorgerufen. Je mehr man die Haare berührt, desto fettiger werden die Haare. Was also sein kann, dass die Projekt-Teilnehmerinnen einfach häufiger ihre Haare mit der Satin Brush bürsten (weil sie so schön glänzen) und daher fettiger werden. Das würde aber auch bei jeder anderen Bürste passieren (nur dass sie dann nicht so schön glänzend sind).”

    Ich hoffe, das hilft ein bisschen weiter :-) .

  • 21.12.09 - 19:46 Uhr

    von: Magdalena07

    Ich war am Samstag beim Friseur und die waren wirklich vollkommen begeistert von meine Haaren. Normalerweise benutze ich nämlich immer eine Kur, damit meine Haare so schön glänzend werden, das ist aber jetzt wirklich nicht mehr nötig! :D Ich hab denen dann auch Satin Hair Brush empfohlen und vielleicht kaufen sie das für ihren Salon :)

  • 21.12.09 - 20:14 Uhr

    von: avenzia

    ich finde, dass meine haare wirklich wesentlich glatter und seidiger sind, allerdings empfinde ich es auch, dass sie am ansatz schneller strähnig aussehen

  • 22.12.09 - 18:23 Uhr

    von: myrrha

    Ich denke auch, dass die fettigen Haare manuell bewerkstelligt werden und nichts mit den Ionen zu tun haben, keine Frage. (mit diesem mit diesem Gereite auf “so schön glänzen” disqualitifiziert sich Braun fast selbst.. wir sind hier nicht bei QVC, wir haben die Bürste schon! – sonst ist die Erklärung ja gut und schön..)

    Ich denke, dass die Borsten einfach viel damit zu tun haben. 100% Plastik verteilt das Sebum (also das Eigenfett) des Haares nicht wirklich weit; sie “verschmieren” es quasi nur in der näheren Umgebung. Andere Materialien nehmen das Sebum besser auf, geben es auch nicht sofort wieder ab und verteilt das Fett einfach gleichmäßiger,

  • 22.12.09 - 18:27 Uhr

    von: toastyle1210

    @myrrha: bitte nicht missverstehen – Braun ist lediglich überzeugt von dem eigenen Produkt und wollte das nochmal betonen ;-)

  • 23.12.09 - 19:08 Uhr

    von: Catzchen

    Meine Oma hat mich drauf angesprochen! :-)

  • 26.12.09 - 00:47 Uhr

    von: roteBaronin

    Ich habe jetzt zu Weihnachten meine Eltern besucht und meine Mutter hat mich sofort auf die glänzenden Haare angesprochen.

  • 26.12.09 - 01:52 Uhr

    von: ayasempai

    Wirklich mehr glänzen tun die Haare bei mir nicht, aber dass tun sie schon dank meinem tollem Shampoo. Nachfetten der Haare ist bei mir auch schneller als sonst (dabei reicht es, bei mir, die Bürste einmal am Tag zu benutzen. Die Haare stehen, trotz ständig Mütze auf und runter, nicht mehr ab).

  • 28.12.09 - 13:48 Uhr

    von: Zwillingsmone

    Den glanz kann ich auch nur bestätigen, allerdings macht es sich natürlich auch bemerkbar ob die Haare frisch gewaschen sind oder nicht.
    Denn wenn meine Haare 24 Stunden nicht gewaschen sind, sieht man das leider immer sofot und das auch trotz Bürste…
    Da ich meine Haare oft im Zopf trage, fällt es schon alleine deshalb auf wenn sie offen sind und dann noch mit dem Bürsten-Effekt einfach nur Wow!

  • 29.12.09 - 21:06 Uhr

    von: Kady_j

    Wurde von einer guten Freundin drauf angesprochen, bevor ich ihr über die Bürste erzählt habe….man sieht schon einen unteschied wenn man auf Haare achtet :)

  • 30.12.09 - 20:21 Uhr

    von: Julchen021082

    Also ich habe sie zu weihnachten bekommen und finde sie klasse. Ich hab beim ersten Bürstenstreich gemerkt das sie mehr glänzen. Normalerweise muss ich sie nachdem wacshen mit dem glätteisen bearbeiten und das stähne für strähne. Seit ich die Bürste hab föhn ich sie trocken, gehe kurz mit dem glätteisen einmal drüber (aber nur grob und nicht in einzelnen partien, brauch ich nur 2 Minuten) und dann kämm ich sie mit der Bürste, und es ist fast der gleiche effekt als wenn ich sie stundenlang glätte. Zu dem nachfetten kann ich nur sagen dass es bestimmt nur durch dass häufige verwenden kommt,passiert mit einer normalen bürste genauso. Das Argument zwecks den fliegenden Haar, dass bei zu häufiger oder ausgeschaltenen Gerät passiert, stimmt nicht. Ich habe meiner Kollegin die Bürste gegeben, sie hat sie benutzt und sofort waren ihr die Haare zu berge gestanden. Warum? Keine ahnung. Bei allen anderen hat es geklappt

  • 30.12.09 - 22:06 Uhr

    von: CarolinG

    da ich leider nicht an dem Projekt teilnehmen durfte habe ich mir auf Grund der positiven Reaktionen hier von meinem Weihnachtsgeld eine Bürste gekauft. Also kann ich jetzt auch mit testen, bin schon ganz gespannt. Werde morgen sicher schon los bürsten können :D

    wünsche allen einen guten Rutsch und noch viel Spaß mit der Bürste, zeigt morgen Abend allen eure schicken Haare :D

  • 01.01.10 - 05:47 Uhr

    von: engelchen2oo3

    ich musste vor weinachten ins krankenhaus,meine braun bürste war mit dabei,ich lag in einen 4 bettzimmer
    wo ich meine braun bürste täglich im bett benutzte,den gerade wen man immer und oft den kopf auf den kissen liegen hat zerstrubelt das haar und fliegt,es war eine helle freude sie dann benutzen zu können,und ich hatte gleich staunende augen,weil meine haare trotzdem gepflegt und anliegend aussahen,ich erzählte gleich,das es eine satin hair bürste mit iontec ist das sie mit jeden bürstenstrich mein haar glanz verleiht und die haare schön weich werden und ich dank der bürste und trotz des ewigens kissen keine statische aufladung mehr habe ,das die bürste unsichtbare ionen hat und und ein antistatischen efekt hat,mein mann brachte das ersatzkissen der bürste mit,und alle haben sie auch sofort ausprobiert,selbst die besucher waren neugierig von den patienten,die nun auch unbedingt so eine braun satin hair brush haben möchten den test mit den luftballon haben wir auch gemacht,liebe grüsse an alle,

  • 01.01.10 - 13:19 Uhr

    von: numaus

    ich habe die bürste in der letzten woche mal bei meiner tochter angewendet, sie ist 3 jahre alt und hat schon sehr langes volles haar. durch das sie ihre haare oft offen trägt und durch das getobe und auch durch kleidung bekommt sie oft elektrische haare. außerdem sind die haare am abend oft verfitzt.
    ich merke bei ihr, seid ich die bürste anwende, dass die haare deutlich weniger fliegen und besser durch zu kämmen gehen. zudem findet sie die grün leuchtende lampe toll.

  • 01.01.10 - 19:17 Uhr

    von: pokerface28

    also bei mir sind sie viel glatter geworden aber bisher hat es noch keiner bemerkt! und glänzen tun sie aufjedenfall viel mehr als sonst