Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zur Braun Satin Hair Brush.

Braun Satin Hair Brush

26.01.10 - 12:44 Uhr

von:

Expertenmeinung zur Satin Hair Brush von Braun.

Braun Satin Hair Brush beim Friseur.
Foto von trnd-Partnerin Streberin

Wer, wenn nicht die eigene Friseurin, wäre ein optimaler Partner für ein Experten-Gespräch über die Satin Hair Brush?

Das dachte sich auch trnd-Partnerin frekled und hat bei ihrem letzten Friseurbesuch die IONTEC Bürste von Braun angesprochen während sie sich die Haare schneiden ließ.

Weil die Friseurin zwar schon über Ionentechnologie, nicht aber über die Satin Hair Brush im speziellen gehört hatte, hat frekled die Bürste auch gleich – unter den staunenden Blicken der anderen Besucherinnen – im Friseursalon vorgeführt.

Die Meinung der Expertin hat uns frekled wie folgt beschrieben:

“Meine Friseurin sagte, dass sie das Gefühl hat, dass sich meine Haare gesunder anfühlen, nicht so trocken wie sonst! Sie hätte das schon zuvor bemerkt, ohne das ich etwas erzählt habe! Meine Friseurin und ihre Chefin sowie die anderen Kundinnen waren begeistert.”

Seid Ihr auch schon beim Friseur gewesen, seitdem Ihr die Satin Hair Brush von Braun benutzt? Falls ja – was haben Eure Friseurinnen und Friseure zu Euren Haaren gesagt?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 26.01.10 - 12:45 Uhr

    von: Kingsaller

    ich war noch nicht!

  • 26.01.10 - 13:38 Uhr

    von: MahriSunshine

    Ich habe keinen bestimmten Friseur…

    Aber ich habe das Gefühl, dass meine Spitzen nicht mehr so splissig sind…

  • 26.01.10 - 14:56 Uhr

    von: kleeblatt707

    doch ich habe auch einen bestimmten Frisör und auch sie meinte das meine Haare echt schön sind glatt und geschmeidig besser als vorher

  • 26.01.10 - 16:22 Uhr

    von: waldfee1966

    Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber ich war kurz vor Weihnachten beim Friseur zum Haare schneiden, ich habe dann immer einige Zeit Ruhe. Ich denke aber , dass meine Haare viel schneller gewachsen sind. Ist das auch jemanden aufgefallen?

  • 26.01.10 - 18:20 Uhr

    von: daniela88

    @ waldfee1966 : klar loool ^^

  • 26.01.10 - 19:58 Uhr

    von: daniela88

    Ich finde es einfach übetrieben, zu behaupten wie “waldfee1966″ das das Haar, schneller wächst durch eine Haarbürste. Das ist absoluter quatsch, da kann ich mich auch hinstellen und behaupten, wenn ich mir mit der Zahnbürste durch das Haar gehe, schützt das vor Haarausfall. Wenn mein Haar Statisch aufgeladen ist, dann feuchte ich es an, mit Pflegesprays, die ich sowieso verwende, man kann auch Wasser nehmen. Eine Freundin von mir hat die Bürste, die hat sich schon mehrere male daran gestochen… Leute mit Erfahrung, werden es Wissen.

  • 27.01.10 - 02:01 Uhr

    von: emmaberry

    Mein Friseur kannte die Bürste schon, hatte sie auch schon ausprobiert, war absolut nicht überzeugt von der Bürste, sogar eher negativ ihr gegenüber eingestellt (neumodischer Quatsch, überteuert, hält nicht die so groß angepriesenen versprechen etc.) .

  • 27.01.10 - 09:18 Uhr

    von: Sannyliciouse

    Ja, dazu hatte ich bereits auch einen Bericht geschrieben ;)

  • 27.01.10 - 11:05 Uhr

    von: hexenliebe

    Hatte dazu auch einen Bericht geschrieben.

  • 27.01.10 - 13:28 Uhr

    von: waldfee1966

    Wieso ist es übertrieben zu behaupten, den Eindruck zu haben, dass Haare schneller wachsen. Durch die Stimulation der Kopfhaut durch die Bürste kann durchaus das Haarwachstum angeregt werden.
    Schließlich habe ich nicht behauptet, dass ich über Wasser gehen kann.
    Die Zahnbürste war kein Thema und ist hier zurzeit ein anderes Projekt…
    Ne, is klar, stechen an der Bürste, dass ist doch mal eine neue Erfahrung, die ich allerdings noch nicht gemacht habe…
    Vielen Dank auch für die guten Tipps, die statisch aufgeladenen Haare mit Wasser glatt zu kriegen, dass kommt bestimmt gut, bei den Minustemperaturen zur Zeit.( Macht auch bestimmt einen guten Style..)
    Mir hat es jedenfalls echt Spaß gemacht bei diesem Projekt dabei zu sein, auch wenn meine Eindrücke bei Nichttestern als Quatsch aufgenommen werden…

  • 27.01.10 - 16:00 Uhr

    von: charlizebaby

    hi mein friseur hat mich auch schon gefragt was ich anders mache, da meine haare weicher sind!! hatte auch schon ein bericht geschrieben….

    ahhh und noc…. was ich hätte nicht gedacht dass toastyle1210 so gut aussieht…

    hehehe

  • 27.01.10 - 17:35 Uhr

    von: daniela88

    @ Waldfee1966
    Man soll sich auch keinen Kübel Wasser ins Haar kippen.
    Ich benutze Pflegesprays, das hat die selbe Wirkung.
    Und Selbstverständlich, kann man sich an der Bürste verletzen, schau mal auf die kleine Klappe, “Rückseite” wenn sich diese öffnet, (und das tut sie ja bei benutzung) dann kann man sich daran verletzen, diese Erfahrung, hat nicht nur meine Freundin, sondern auch meine Schwester gemacht. Beide waren sie nicht im Projekt, sie haben sich die Bürste bei amazon.de Bestellt. Das ist eine günstige Alternative, bedenkt man , wie Peinlich einem schleimereien, wie deine sind. Man kann es eben auch übertreiben, indem man behauptet, dass das Haar nun wirkt, als hätte die Bürste in den “paar” Test-Wochen das “normale” Haarwachstum übertroffen bzw. beschleunigt. Wenn du der ansicht bist, das dies durch das Kämmen hervorgerufen wird, dann ist es nicht “dieser” Bürste zu Verdanken, sondern einer jeden Haarbürste. In der hinsicht, kann ich dich nur bestätigen, da das Bürsten die durchblutung der Kopfhaut anregt. Das liegt aber sich nicht an der neuen Ionen High tech Technologie von Braun. By the way viel Spaß mit deiner Errungenschaft ; )

  • 27.01.10 - 18:24 Uhr

    von: toastyle1210

    @daniela88 & @Waldfee1966: bitte beruhigt Euch – dieser Blog ist nicht dazu da, sich gegenseitig zu bekriegen

  • 27.01.10 - 20:07 Uhr

    von: coffeefan

    Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen:
    Ja ich war seit dem beim Friseur, allerdings habe ich keinen speziellen, so das da kein Vergleich stattfinden konnte. Da sie nun neu geschnitten und vom Spliss befreit sind, müsste man eine längere Testphase haben, um zu beurteilen, ob der Spliss niedriger wird.
    Das einzige was ich gehört habe, oder besser gesagt nicht gehört habe ist, dass meine Haare so trocken wären. Von daher vielleicht eine Verbesserung, jedenfalls empfinde ich es so :-)

  • 27.01.10 - 20:27 Uhr

    von: Streberin

    uhhhh,….mein Bild,….

  • 28.01.10 - 04:06 Uhr

    von: Lingchen

    Ich ar auch bei meiner Frieseurin und sie hat mich gefragt ob ich fremdgehe, weil sie sich nicht vorstellen konnte das ich die haare allein so schön hingekriegt hab :)

    Hätte ohne meine neue Lieblingsbürste nicht geklappt ;)

  • 01.02.10 - 00:08 Uhr

    von: kicherhex

    Da ich als Frsieurin vom Fach bin , kann ich nur sagen.. ich benutze die Bürste bei fast all meinen Kunden und Kundinnen und ich bin mehr als begeistert von ihr und ihrer Wirkung.
    Fakt ist, sie zaubert einen tollen Glanz ins Haar, die Frisur hält länger und die Haare bekommen einen weicheren Griff